Wie lange ist Gin haltbar?

Warum leuchtet Gin Tonic manchmal blau?
13. Januar 2021
Caférinha
3. Februar 2021
 

Kann Gin schlecht werden?


Wir lieben Gin und ganz besonders unsere Rossgoschen Jahreszeiten Gin. Da kann es auch mal vorkommen, dass alle 4 Flaschen gleichzeitig offen sind. Aber wie lange ist ein Gin überhaupt haltbar?

Gin hat kein Mindesthaltbarkeitsdatum

In der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung ist geregelt, dass Getränke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 10 Volumenprozent kein Mindesthaltbarkeitsdatum haben müssen. Unser Gin liegt mit circa 40 Prozent Alkohol weit darüber. Das bedeutet, dass sich keine verderbenden Keime bilden und eine gesundheitliche Beeinträchtigung durch eine lange Lagerung nicht stattfindet. Allerdings heißt es nicht, dass ein Gin nach Jahren der Lagerung immer noch den gleichen Genuss bereitet, wie direkt nach dem Öffnen.

Verdunstung und Oxidation

Alkohol ist die Grundlage jedes Gin. Aber was wäre ein Gin ohne die Wachholderbeeren und die anderen Botanicals? Jedoch wird nach dem Öffnen die Flüssigkeit der Luft und somit dem Sauerstoff ausgesetzt. Das führt zu Verdunstung und Oxidation. Alkohol siedet schon bei 78 Grad, wohingegen Wasser etwa 100 Grad benötigt. Sonnenstrahlen, Wärme und eine geöffnete Flasche können den Effekt der Verdunstung verstärken. Auch die Aromen reagieren empfindlich auf Sauerstoff und verändern sich geschmacklich. Da keine Flasche komplett luftdicht verschlossen sein kann, schreitet die Oxidation langsam fort. Licht kann diesen Effekt begünstigen. Dennoch müsst ihr natürlich nicht euren geöffneten Gin sofort auf ex trinken, denn die Oxidation ist erst Monate bis Jahre später zu schmecken.

Richtige Lagerung

Um den Prozessen vorzubeugen, könnt ihr jedoch einige Dinge bei der Lagerung beachten, die den Gin länger lecker schmecken lassen. Am besten stellt ihr die Flaschen stehend in ein dunkles und kühles Regal, was vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Dadurch beugt ihr der Verdunstung und der Oxidation vor. Ebenfalls ist es sinnvoll, die Flasche gut zu verschließen, weil somit die Aromen länger erhalten bleiben. Wie lange ist Gin haltbar? Für Immer, aber wir würden euch empfehlen, den Gin innerhalb von zwei Jahren auszutrinken.

Weitere Ginfos

Du wolltest schon immer wissen: Welches Ginglas ist das Beste? Wie wird Gin eigentlich hergestellt? Woher kommt die Kombination Gin und Gurke? Dann schau rein in unsere Ginfo, das Gin Nerd Wissen.

Rezepte mit und ohne Tonic Water

Der Gin Fall Over ist ein sehr beliebter Herbst-Drink unserer Community, aber auch der Hot Apple Gin und der Sicilian Gimlet erfreuen sich großer Beliebtheit. Wir haben euch alle Rezepte zusammengestellt: Alle Rossgoschen Gin Herbst Rezepte. Wir haben aber auch Rezepte für unsere anderen Jahreszeiten, einen Überblick verschaffst du dir hier: Alle Rossgoschen Gin Rezepte

Folg uns auf Instagram!
#hannover #gin #kannginschlechtwerden #haltbarkeit #rossgoschengin #rossgoschen #ginfo

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?